Business live − oder analoges Netzwerken

Was macht eine Autorin, damit ihre Bücher wahrgenommen werden? Sie schreibt noch mehr Bücher. Ja, auch. Sie ist auf verschiedenen Social Media Kanälen aktiv. Auch. Und sie netzwerkt. Was für ein Wort … Aber genau dieses »Netzwerken« mit echten Menschen an echten Schauplätzen meine ich. Analoges Netzwerken gewissermaßen.

So war ich gestern Abend (2. Februar 2016) zu einem ganz besonderen Business-Event eingeladen: »10. Business Impulse und gute Gespräche«, ausgerichtet von Vicky Legaki von der Tanzschule »Tanzkultur Vicky Legaki« in Wiesbaden. Sechs Unternehmerinnen durften sich präsentieren, woraus sich ein unterhaltsamer und spritziger Abend entwickelte.

Was haben eine angehende Flamenco-Schule, zwei Kosmetikberaterinnen, eine Ernährungsberaterin und eine Autorin gemeinsam? Normalerweise nicht viel — außer der Tatsache, dass sie Frauen sind und in und um Wiesbaden herum ihr Business betreiben. Vicky Legaki hat uns und die zahlreichen Besucher ihrer Veranstaltung in einen gemeinsamen Kreis geholt und jeder Unternehmerin die Möglichkeit geboten, sich vorzustellen und ihr Business öffentlich zu machen. Erwartet hatte ich das in dieser Form nicht. Aber wenn ich ohne irgendeine Vorbereitung Youtube-Filme aufnehmen kann, kann ich auch ebenso spontan in aller Öffentlichkeit was zu mir und meiner Arbeit erzählen.

Das Beste aber war, dass wir nicht nur herumgesessen bzw. gestanden haben und uns unterhielten, sondern auch gemeinsam getanzt haben. Erst versuchten wir uns an Flamenco (wow, was für ein Feuer! Ich hatte gar keine Ahnung, wie berauschend dieser Tanz ist, aber Tanja Stein hat das ausgezeichnet vermittelt), dann an Salsa unter Anleitung von Vicky Legaki. Meine Lust zu tanzen ist wiedererwacht, auch wenn ich im Nachhinein festgestellt habe, dass das Fitnessstudio keine ausreichende Vorbereitung auf die Bewegungen auf dem Parkett zu sein scheint … Oder ich bin schlicht nicht mehr so jung wie vor zwanzig Jahren, als ich mich das letzte Mal in einem Tanzkurs versucht habe …

Jedenfalls habe ich mit Ringana durch Anja Müller und Ernährungsberaterin Meike Prostmeyer eine tolle neue Kosmetiklinie kennengelernt, die vielleicht sogar ich mit all meinen Hautallergien vertrage, von Nathalie Bourauel eine Physiognomieberatung erhalten (jetzt weiß ich, warum ich Liebesromane schreibe) und neue Leser und Leserinnen für meine Veröffentlichungen gewinnen können.

Ein rundum gelungener Abend dank der inspirierenden Gastgeberin Vicky Legaki und ihrer faszinierenden Gäste. Danke, Vicky!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0